Bridge in Zeiten der Corana-Krise

Inge Fuhrmann, unsere Sportwartin, ermöglicht inzwischen 47 Mitgliedern, die über ein Spielprogramm verfügen,  regelmäßig Bridge zu trainieren. Sie versendet an jedem 2. Tag per E-Mail eine PBN-Datei eines Turniers über 20 Boards. Die dazugehörige Verteilung (mit Analyse und zwei Tipps) wird dann am nächsten Tag zugeschickt.

Auch spielprogrammlose Mitglieder werden von ihr versorgt: Sie können alle 2 Tage neue Verteilungen hochladen, für die dann Tipps angeboten werden. Wer Reizungen trainieren möchte, kann alle 2 Tage ein Reiztraining aufrufen, für das es am Folgetag Lösungen gibt. Die Rückmeldungen der Mitglieder zeigen, wie dankbar sie unserer Sportwartin für diese Angebote sind.


Turnieranmeldungen

    ⇒ spätestens am Spieltag um 10:00 Uhr

    ⇒ durch Eintrag in die Listen im Clubheim

    ⇒ per Telefon: 04121 / 91480 (ggfs. Anrufbeantworter)

    ⇒ per E-Mail:  ingefu[at]online.de  

    ⇒ Eilmeldungen bei Turnieren: Club-Telefon: 04121 / 7800990 (ggfs. AB)

Abmeldungen und Anmeldeänderungen bitte so früh wie möglich und ggfs. einen Ersatz benennen


Paarturniere (mindestens 3 Tische)

Sie finden an den folgenden Tagen statt:

  • Montag ab 14:30 Uhr
    Turnierleitung: Dr. Hans Friedrich Jensen
  • Dienstag ab 14:30 Uhr
    Turnierleitung:
    Beate Kohnert-Koller
  • Donnerstag ab 18:30 Uhr (Teamturniere: ab 18:00 Uhr)
    Turnierleitung: Inge Fuhrmann
  • Freitag oder Samstag ab 14:30 Uhr: Barometer-Turnier / Paarturnier im Wechsel gemäß Vorankündigung
    Turnierleitung: Inge Fuhrmann, Dr. Hans Friedrich Jensen,
    Brigitte Saß
  • Sonntag ab 14:30 Uhr (nach Bedarf): Spielkreis Freizeit-Bridge (bitte anklicken)
    Leitung: Brigitte Saß, Birgit Witt

Spielgeldpauschale:
Mitglieder: Erwachsene: 5,- €
Schüler/Studenten: 2,50 €; Freizeit-Bridge: 3,- € (auch Kursteilnehmer)
Gäste:       Erwachsene: 7,- € / Schüler/Studenten: 3,50 €; Freizeit-Bridge: 5,- € (Schüler/Studenten: frei)

Das Spielgeld beinhaltet: Kuchen, Kekse, Kaffee/Tee (montags, dienstags und freitags), Schnittchen (donnerstags), Kekse, Kaffee/Tee (,sonntags) sowie Mineralwasser und Säfte. Alle anderen Getränke (z.B. Bier, Wein) sind zu bezahlen.

Gäste oder auch Zuschauer, die Bridge einmal kennenlernen möchten, sind herzlich willkommen.


Clubpokal

Er wird im September als Individualturnier ausgespielt.
Clubpokalgewinner/innen:
2019: Peter Hoh
2018: Christian Scheinert

2017: Heidrun Ganser
2016: Bärbel Hammer 
2015: Bärbel Hammer
2014: Hanna Lehnert
2013: Holger Schädlich


Club-Paarmeisterschaft

Sie wird im Oktober als Geburtstagsturnier ausgetragen.
Paarmeister
2019: Brigitte Saß / Adelheid Schröter
2018: Dr. Annikki Schoolmann / Uwe Schoolmann

2017: Mechthild Gondorf / Dr. Andreas Gondorf
2016: Kerstin Schädlich / Holger Schädlich
2015: Gisela Tilse / Svend Frederiksen


Verhalten am Spieltisch

Das strikte Einhalten der Etikette am Spieltisch ist die Grundvoraussetzung für ein faires Turnier und ein gerechtes Turnierergebnis. Zu dieser Etikette gehört auch, dass bei allen Unsicherheiten und Unregelmäßigkeiten die Turnierleitung einzuschalten ist, um eine Klärung herbeizuführen. Dies ist keinesfalls ein Akt der Unhöflichkeit, sondern entspricht den Regeln und hilft, Unzufriedenheiten vorzubeugen.