Turnieranmeldungen

⇒ Mitglieder tragen sich online in die Turnierlisten im Mitgliederbereich ein.
⇒ bis 10:00 Uhr am Spieltag  (bis auf Freizeit-Bridge: Sa., 10 Uhr, Sonderturniere: gemäß Ausschreibung)
⇒ bei voller Anmeldeliste: Übernahme in die  ⇒ Warteliste
⇒ Gäste: nur per Telefon: 04121 / 91480 (ggfs. Anrufbeantworter) oder durch den Club-Spielpartner
⇒ Eilmeldungen bei Turnieren: Club-Telefon: 04121 / 7800990 (ggfs. AB)



Paarturniere (mindestens 3 Tische)

Sie finden an den folgenden Tagen statt:

  • Montag ab 14:30 Uhr
    Turnierleitung: Inge Fuhrmann
  • Dienstag ab 14:30 Uhr
    Turnierleitung: Beate Kohnert-Koller
  • Donnerstag ab 18:30 Uhr (Teamturnier am letzten Donnerstag des Monats)
    Turnierleitung: Dr. Hans Friedrich Jensen / Claudia Weiß
  • Samstag (findet zzt. nicht statt)
  • Freizeit-Bridge: Leitung: Brigitte Saß / Anke Heins
    nur volle Tische (mindestens 2), nur mit Anmeldung, Anmeldeschluss: Samstag, 10 Uhr, keine Spontanteilnahme


Spielgeldpauschale:
Mitglieder: Erwachsene: 5,- €,  Schüler/Studenten: 2,50 €; Freizeit-Bridge: 3,- € (auch Kursteilnehmer)
Gäste:       Erwachsene: 7,- € / Schüler/Studenten: 3,50 €; Freizeit-Bridge: 5,- € (Schüler/Studenten: frei)
Das Spielgeld beinhaltet, wenn gemäß der Pandemie-Vorgaben zulässig,  je nach Spieltag: Kuchen oder Schnittchen, Kekse, Kaffee/Tee, Kekse, Kaffee/Tee sowie Mineralwasser und Säfte. Alle anderen Getränke (z.B. Bier, Wein) sind zu bezahlen.
Gäste oder auch Zuschauer, die Bridge einmal kennenlernen möchten, sind herzlich willkommen.


Club-Einzel-Pokal

Er wird im September als Individualturnier ausgespielt.
Clubmeister:
2022: Inge Fuhrmann
2021: ausgefallen
2020: ausgefallen
2019: Peter Hoh
2018: Christian Scheinert

2017: Heidrun Ganser
2016: Bärbel Hammer 
2015: Bärbel Hammer
2014: Hanna Lehnert
2013: Holger Schädlich


Club-Paar-Pokal

Er wird im Oktober als Geburtstagsturnier ausgetragen.
Paarmeister
2022: Inge Fuhrmann / Erika Hinzer
2021: Gudrun Kleensang / Astrid Niebergall
2020: ausgefallen
2019: Brigitte Saß / Adelheid Schröter
2018: Dr. Annikki Schoolmann / Uwe Schoolmann

2017: Mechthild Gondorf / Dr. Andreas Gondorf
2016: Kerstin Schädlich / Holger Schädlich
2015: Gisela Tilse / Svend Frederiksen


Verhalten am Spieltisch

Das strikte Einhalten der Etikette am Spieltisch ist die Grundvoraussetzung für ein faires Turnier und ein gerechtes Turnierergebnis. Zu dieser Etikette gehört auch, dass bei allen Unsicherheiten und Unregelmäßigkeiten die Turnierleitung einzuschalten ist, um eine Klärung herbeizuführen. Dies ist keinesfalls ein Akt der Unhöflichkeit, sondern entspricht den Regeln und hilft, Unzufriedenheiten vorzubeugen.