WFuhrmann

About Hr. Wolfgang Fuhrmann

Keine
So far Hr. Wolfgang Fuhrmann has created 100 blog entries.

Jahreshauptversammlung 29. Januar 2023

Zur Jahreshauptversammlung am 29. Januar kamen 60 Mitglieder, eine stattliche Anzahl, die das große Interesse am Clubgeschehen widerspiegelt. Der 1. Vorsitzende führte gut vorbereitet durch die recht umfangreiche Tagesordnung, sodass man sich nach 90 Minuten bei Kaffee, Tee und Kuchen auf das anschließende Turnier einstimmen konnte. Der Vorstand wurde entlastet, Petra Stridde wurde als Schriftführerin wiedergewählt, Johanna von Spreckelsen, die außerdem mit einer Clubtasse für ihre Spendenfreudigkeit geehrt wurde, kehrte als 2. Kassenprüferin in das schon einmal ausgeübte Amt zurück, und Hella Mainzer wurde neu in den Festausschuss gewählt, den Sabine Forck nach jahrelanger Mitarbeit verlassen hatte und als Dank für das Geleistete eine Clubtasse erhielt. Intensiv wurde über den Terminplan diskutiert, weil einige Sonderturniere noch nicht in allen Einzelheiten festgeschrieben waren. An Schluss bedankte sich Manfred Langner im Namen der Mitglieder beim Vorstand für die geleistete Arbeit und überreichte Blumen und Geschenke.

Januar 2023: Sammlung von Winterkleidung für die Ukraine

Marlene Baumann hatte die Initiative ergriffen und die Mitgliedern unseres Bridgeclubs zu einer Sammlung von Winterkleidung für Bedürftige aus der Ukraine aufgerufen, die die Elmshorner Tafel dann verteilen würde. Die Resonanz war eindrucksvoll, und die die Elmshorner Tafel war von der Menge auch hochwertiger Kleidung geradezu überwältigt. Die Leitung  bedankte sich bei der Übergabe am 13. Januar  herzlich.

Marathon-Teamturnier „mit italienischem Flair“ am Samstag, 07. Januar

Sportwartin Inge Fuhrmann und die Teams der Regional- und Landesliga hatten nicht nur eine tolle Idee und andere Teams aus dem Club eingeladen, sondern sich auch sehr viel Arbeit gemacht: Zum Teamtraining mit 7er-Boardstapeln hatten sie ein exzellentes italienisches Buffet vom Feinsten vorbereitet, das in den Pausen bei schwungvoller italienischer Musik genossen wurde. Dr. Fritz Jensen führte souverän durch das Turnier, und die 7  Teams waren mehr als zufrieden. Dass das Regionalligateam mit Erika Hinzer/Inge Fuhrmann und Svend Frederiksen/Dr. Fritz Jensen mit 117 IMPs gewann, war zu erwarten; aber das Landesliga-Team mit Claudia Weiß/Beate Bandholz und Astrid Niebergall/Gudrun Kleensang lag nur knappe 4 IMPs hinter ihnen. Als Drittplatzierte freute sich das Team Steffi Pein/Reiner Pein und Brigitte Vohland/Ute Jensen über die Preise für das beste eingeladene Team.

Spende an die Tafel Elmshorn überreicht

Marlene Baumann und Wolfgang Fuhrmann haben Matthias Kühl,  dem Leiter der Tafel Elmshorn,  die beim Weihnachtsturnier gesammelte Clubspende in Höhe von 500 € am 16. Dezember überreicht. Er hat sich sehr gefreut und sich im Namen der Tafel für die Unterstützung bedankt. .

Spendengutschein Elmshorner Tafel (bitte anklicken)

Weihnachtsturnier am 03. Dezember 2022

76  Mitglieder freuten sich  über ein stimmungsvolles Weihnachtsturnier im Haselauer Landhaus. Organisatorin Inge Fuhrmann hatte alles von der Turnierplanung bis zur aufwendigen Menüorganisation bis ins Detail vorbereitet und erhielt den verdienten großen Beifall. Der Festausschuss mit Marlene Baumann, Anne Heller-Hielscher, Sabine Forck und Manfred Langner hatte für die Geschenke und die liebevoll gestaltete Tischdekoration gesorgt, was insbesondere bezüglich der Beschaffung von Tannengrün und -zapfen in den Barmstedter Wäldern sehr mühevoll war. So gelang es aber, die von der Sparkasse gespendeten Taschen als attraktive Geschenke für alle weihnachtlich auszuschmücken. Herzlichen Dank!
Marlene Baumann erläuterte in einem Kurzvortrag die zunehmend kritische Lage an der Elmshorner Tafel und bat deshalb um Spenden. Es kamen 439 € zusammen, die der Club auf 500 € aufgestockt hat. Weitere Geschenke gab es natürlich auch: Clubtassen für verdiente Mitglieder, Gutscheine für diejenigen, die mehr als 100 Mal im Jahr ein Turnier gespielt hatten, und natürlich Preise für die Siegerpaare Inge Fuhrmann/Erika Hinzer (1. Platz), Beate Kohnert-Koller/Waltraut Thun (2.Platz) und Beate Bandholz/Claudia Weiß (3.Platz)- 

Geburtstagsturnier und  Clubpaarmeisterschaft am 03. Oktober 2022

Die 58 Mitglieder feierten ein weiteres Mal ein gelungenes Geburtstagsturnier im Haselauer Landhaus, bei dem sich das Favoritenpaar Inge Fuhrmann/Erika Hinzer verdientermaßen über die Clubpaarmeisterschaft freuen konnte. Zweite wurden Marlies Sändig/Simone Jalass vor Brigitte Vohland/Svend Frederiksen. Herzlichen Glückwunsch! Zu Beginn bedankte sich der der 1. Vorsitzende bei dem Organisationsteam unter der bewährten Leitung der Sportwartin Inge Fuhrmann mit Marlene Baumann, Anne Heller-Hielscher und Manfred Langner für die zeitaufwendigen Vorbereitungsarbeiten und erfreute dann einige Mitglieder durch „Geburtstagsgutscheine“, die auf der Zahl 13 des Clubgeburtstags basierten.  Alles war wieder bestens organisiert und lief reibungslos ab. Das reichliche und vielseitige Buffet ließ einmal mehr keine Wünsche offen, sodass alle zufrieden nach Hause fahren konnten.

Team S-H 2022 am 24./25.09.: Aufstieg in die Regionalliga


Nachdem der Aufstieg im letzten Jahr nur knapp und sehr unglücklich verpasst worden war, hat unser Landesliga-Team A mit Erika Hinzer, Inge Fuhrmann, Ute und Dr. Fritz Jensen sowie Svend Frederiksen den Aufstieg in die Regionalliga diesmal mit klarem Vorsprung geschafft – ein toller Erfolg! Außerdem konnte  das Landesliga-Team B mit Claudia Weiß, Northild Borchardt, Bea Kohnert-Koller, Gudrun Kleensang und Astrid Niebergall die Klasse halten. Herzlichen Glückwunsch! Ergebnisse (bitte anklicken)

Tag der offenen Tür am 18. September 2022

Sportwartin Inge Fuhrmann hatte ihr Team mit der ihr eigenen Energie und Beharrlichkeit dazu angeleitet, dass alles bestens vorbereitet und durchgeführt werden konnte. Sie und viele Mitglieder hatten sich mit viel Zeit und Mühe eingebracht, damit sich unser Club der Gemeinde in gewohnt stilvoller Weise präsentieren konnte. Dafür gilt ihnen ein besonderer Dank. Erfreulich ist, dass der eigentliche Zweck des Tages erfüllt werden konnte, nämlich Interesse für Bridge und den Club zu wecken. Diesbezüglich haben die Ankündigungen in der Presse und auch die Gespräche im Clubheim am Tag selbst bewirkt, dass sich immerhin 25 Personen für den Schnupperkurs am 11. Oktober angemeldet haben. Weniger erfreulich allerdings war das sehr überschaubare Interesse des Dorfes, sicherlich beeinflusst von den vielen Parallelangeboten der Erntedankfest-Vereinsmeile in der Dorfstraße.

Tag der offenen Tür und Anfängerkurs Sept./Okt. 2022

Elmshorner Nachrichten am 08. und 10. September 2022
Zum Vergößern hier anklicken
EN-08.09.20022-zum Lesen bitte anklicken

Holsteiner Allgemeine am 14. September 2022
HA-14.09.2022-zum Lesen hier anklicken

 

 

Clubpokal und Sommerfest am 25. Juni 2022

48  Mitglieder feierten ein  bestens vorbereitetes Sommerfest, in das sich sehr viele Mitglieder mit Kuchen und Speisen eingebracht hatten.
Das Individualturnier, in dem der Clubpokal ausgespielt wurde,  verlangte allen höchste Konzentration und Disziplin ab.
Clubp
okalsiegerin 2022 wurde Inge Fuhrmann (Foto).