Aktuelles/Rückblick

Challenger Cup 2019: Zwischenrunde am 30. Juni


In der Zwischenrunde in Bad Segeberg kamen von den 48 Paaren 7 Paare vom Bridgeclub Klein Nordende. Sie konnten sich insgesamt  gut behaupten. Herausragend ist der 3. Platz von Bärbel Hammer und Dr. Fritz Jensen, die sich damit für das Finale qualifiziert haben. Dr. Lev Koss und Holger Schädlich errreichten einen sehr guten 10. Platz . Herzlichen Glückwunsch an diese beiden Spitzenpaare!
Die Platzierungen der anderen 5 Paare reichten vom 18. bis zum 47. Platz. Alle Ergebnisse auf der Homepage des BVSH.

02.07.2019|Kategorien: Aktuelles|

Clubpokal 2019 und Mittsommernachtsturnier am 22. Juni 2019

Peter Hoh ist der Clubpokalsieger 2019.
Herzlichen Glückwunsch!

45 Mitglieder spielten an einem herrlichen Sommerabend, der dem Turniermotto alle Ehre machte, bei heiterer Stimmung und  einem von zahlreichen Mitgliedern vorbereiteten opulenten Buffet vom Abend bis nach Mitternacht in einem Indivualturnier um den Clubpokal 2019. Turnierleiterin Inge Fuhrmann gelang es aber, dafür zu sorgen, dass nicht bis zum Frühstück gespielt werden musste.
(mehr …)

23.06.2019|Kategorien: Aktuelles|

Clubpaarmeisterschaft in Kiel am 12. Mai 2019


Die Paare des Bridgeclubs Klein Nordende haben mit 3 Preisträgern in diesem stark besetzten Feld sehr gut abgeschnitten und viele Favoriten hinter sich gelassen: 3. Platz: Erika Hinzer – Inge Fuhrmann (59,26%), 5. Platz: Dr. Annikki und Uwe Schoolmann (56,87%), 6. Platz: Kerstin und Holger Schädlich (55,26%), 12. Platz: Ute und Dr. Fritz Jensen (52,31%). Herzlichen Glückwunsch! Alle Ergebnisse auf der Homepage des BVSH.
Der Bridgeclub Klein Nordende kann also nicht nur Breitensport, sondern er kann auch in der Spitze gut mithalten.

13.05.2019|Kategorien: Aktuelles|

30. April 2019: Übergabe des LED-Monitors und Spiel in den Mai


Olaf Seiler, Pressereferent der Sparkasse Elmshorn, schaltet den von der Sparkassse gespendeten LED-Monitor ein. Und er funktioniert zru seiner Freude.
Das anschließende Jubiläumsturnier, das tatsächlich bis weit nach Mitternacht in den Mai gespielt und gefeiert wurde, war eine rundum tolle Veranstaltung. Die 24 Spielpaare waren begeistert, und zu recht erhielt die Organisatorin, Sportwartin Inge Fuhrmann, den verdienten Beifall. (mehr …)

12.05.2019|Kategorien: Aktuelles|

Teamliga in Kiel am 16./17. März und 07. April


Die Teilnahme der 6 (!) Teams des Bridgeclubs Klein Nordende e.V.  mit insgesamt 34 Mitgliedern war eine Demonstration für den Breitensport und ermöglichte, dass in der Verbandslige 2 Gruppen gebildet werden konnten. Das Landesliga-Team (Erika Hinzer, Inge Fuhrmann, Bärbel Hammer, Dr. Hans Friedrich Jensen, Svend Frederiksen) erreichte den 3. Platz und konnte die Klasse sicher halten. Die 5 Verbandsliga-Teams haben mit Freude und Engagement mitgespielt und belegten in den beiden Gruppen die Plätze 3 bis 6.

14.04.2019|Kategorien: Aktuelles|

Swiss-Teamturnier-Premiere am 23. Februar 2019

Swiss-12

Swiss-Teamturnier-Premiere:
Die Reihe der Jubiläumsturniere wurde mit diesem besonderen Turnier eröffnet. Sportwartin Inge Fuhrmann hatte viel Zeit und Mühe in die Vorbereitungen gesteckt und sich Martin Peschke, ein ausgewiesener Spezialist für das Besondere, als Turnierleiter hinzugeholt. Er hatte ebenfalls viel Arbeit in die Turnierplanung investiert, vor allem deshalb, weil er das Programm auf eine ungerade Tischzahl  anpassen musste. Der Einsatz hatte sich aber gelohnt, und  am Ende war er sehr zufrieden mit der Durchführung. Auch die 11 Teams waren begeistert, wenngleich es etwas dauerte, bis alle mit der modifizierten Eingabe in die Bridgemates zurechtkamen oder ihren Sitz am richtigen Tisch auf der richtigen Achse gefunden hatten.

Ein tolles Kuchenbuffet, ebenso leckere  Schnittchen und pikante Variationen sowie ein oder zwei Gläschen Wein zum Schluss rundeten einen sehr gelungenen Nachmittag ab. Vielen Dank an die Backabteilung und ein großes Lob für die Turnierleitung.
Es gewann das „Hamburger“ Team mit Anke Blumenberg, Ute Struthoff, Heidrun Ganser und Dr. Lev Koss vor Inge Fuhrmann, Martin Peschke, Bärbel Hammer und Svend Frederiksen.

24.02.2019|Kategorien: Aktuelles|